,,Havaneser of the thousand Mountains"


 

Herkunft:

Der Havaneser gehört zur Rassegruppeder Bichons,wie auch der Malteser,der Bologneser, der Bichon frise, das Löwchen und der Coton de Tulear

Er ist unter den Kleinsten einer der wohl seltensten Zwerg-Hunderassen überhaupt.Von einigen beherzten Exil-Kubaner die während der Kennedy Ära nach Amerika flüchteten und ihre Hunde mitnehmen konnten ist diese Rasse gerettet worden.Sein Ursprung ist nicht sicher feststellbar. Man vermutet jedoch, dass der Malteser als sein Vorfahre des Havanesers mit den spanischen Eroberer in die Karibik kam und sich dort hauptsächlich auf Kuba, als eigene Rasse entwickelte.Die ersten Havaneser wurden damals "Havanna-Silky Dog" (Havanna`s Seidenhündchen) genannt nach Kubas Hauptstadt.Lange Zeit ein sehr beliebter Kleinhund der speziell von den Damen der hohen Gesellschaft gehalten wurde,erfreute sich der Havaneser im 17ten, hauptsächlich im 18ten aber auch noch im 19ten Jahrhundert ebenfalls in Europa größter Popularität. Wie viele andere Hunderassen auch, geriet der Havaneser nach und nach in Vergessenheit.

Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© Copyright by Silvia Sasse