,,Havaneser of the thousand Mountains"

 

Unsere Havaneser-Welpen wachsen bei uns im Haus mit der ganzen Familie auf. So bekommen wir natürlich die ersten Lebensphasen intensivst mit, was für den späteren Werdegang sehr wichtig ist. Man kann sie super toll beobachten und jeden Tag sehen wie sich jeder einzelne Welpe entwickelt und vor allem wie doch jeder Welpe sich charakterlich von dem anderen unterscheidet.

Deshalb ist es wichtig das sie gut sozialisiert aufwachsen. Sie sind an alle üblichen Geräusche wie (staubsaugen, putzen, Radio,usw.) gewohnt. Wo ich viel wert drauf lege, ist, wenn Sie sich einen Welpen ausgesucht haben sich früh für einen Namen entscheiden, damit wir ihn danach rufen können und jeder Welpe sich mit seinem Namen angesprochen fühlt.

Die Welpen werden ab der 8. Woche von unserem Tierartzt untersucht der dann eine Gesundheitsbescheinigung austsellt. Bei Abgabe mit der 10. Woche sind sie natürlich mehrfach entwurmt, gechipt und geimpft. Mit auf dem Weg bekommen sie eine Schmusedecke mit Geruch von Geschwister und Mama, ein Spielzeug, Hundeleine, eine Mappe mit hilfreichen Tips, EU-Impfpass, und natürlich das Starterpaket mit Futter. Die Nachimpfung im Alter von 12 Wochen muss dann der neue Besitzer machen.

Sie können sich per Internet frühzeitig einen Welpen aussuchen und reservieren, aber haben Sie dann Verständnis dafür, das ich vor sechs Wochen keinen Besuch zulassen werde. Falls Sie sich dann für den Welpen entscheiden, wird ein Reservierungsvertrag und eine Anzahlung gemacht, damit Sie die Bestätigung haben, dass dieser Welpe nicht weiter verkauft wird. Die Welpen und auch die Mama brauchen ihre Ruhe, denn fremder Besuch ist immer Stress für die Tiere. Ich werde auf meiner Homepage immer aktuelle Fotos reinsetzen, damit Sie auch sehen wie sie wachsen und sich verändern. Wenn die Welpen dann mal anfangen zu laufen und mit ihren Geschwistern herumtoben, dann wird es auch für die neuen Besitzer interessant. Die ersten Wochen verschlafen sie doch alles und bekommen noch nicht soviel mit. Sie können die Welpen danach nach Absprache besuchen.

Ein Anliegen habe ich noch: Bitte kommen Sie nicht bei mir zu Besuch wenn Sie vorher schon andere Züchter auf dem Weg besucht haben. Auch wenn Sie eine Erkältung, Magen-Darm-Grippe usw. haben oder gerade erst hatten, denn das ist sehr gefährlich für die Welpen. Ich hoffe auf Ihr Verständnis.

 

Tip zum Kauf eines Welpen!

Bitte kaufen Sie Ihren Welpen bei einem seriösen Züchter. Dies ist die beste Voraussetzung, dass Ihr neues Familienmitglied ein gesundes und langes Hundeleben vor sich hat. Es kann natürlich niemand ausschliessen das auch bei seriösen Züchtern etwas schief gehen kann, man kann in kein Tier hineinschauen, aber man hat die Gewährleistung das mit ausgesuchten Tieren gezüchtet wird. Eine gewissenhafte Welpen-Aufzucht ist das "A" und "O" für die Vitalitaet, die Lebensdauer und den Charakter eines Welpen.

In den ersten Phasen nach der Geburt wird ein Welpe für sein späteres Leben geprägt. Bei einem verantwortungsvollen Züchter können Sie sicher mehrere Generationen, zumindest aber das Muttertier sehen und zu dem Besitzer des Deckrüden jederzeit Kontakt aufnehmen. Es ist auch von grosser Bedeutung, dass die Welpen vollen Familienanschluss haben, das heisst, dass sie voll in der Familie des Züchters integriert sein sollen. Versäumnisse dieser Art sind später kaum wieder gut zumachen. Achten sie also darauf, dass alle Welpen aufgeschlossen und munter sind.

Kaufen Sie niemals einen Welpen bei einem Händler oder Massen-Züchter. Sie können nie sicher sein, ob das Tier geimpft und entwurmt ist. Diese Welpen werden meist in viel zu frühem Alter von der Mutter getrennt und leiden dadurch sehr.

Man " rettet " keine Welpen, den man im Handel kauft, man unterstützt nur die Händler in Ihrem Tun!

Ausserdem trifft in solchen "Sammelstellen" ständig eine grosse Zahl von Hunden zusammen, so dass eine erhöhte Infektionsgefahr besteht.

Bedenke bitte!!! Welpen sind keine maschinell hergestellten Produkte, es gibt für sie keine Standardisierte-Qualitätskontrolle. Sie sind Lebewesen, geboren aus zwei anderen Lebewesen, und die trotz ausgewähltem Standard, guter Verpaarung, nicht perfekt sein können.

Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© Copyright by Silvia Sasse